header

Überwasser-Massage gegen Stress und Schmerzen

Es  werden in erster Linie Anwendungen nachgefragt, um die Folgen von Zeitstress, Erfolgsdruck und langen Arbeitszeiten zu kompensieren – also muskuläre Verspannungen bis hin zu chronischen Rückenschmerzen.

Patienten, die unter Erschöpfung leiden, erfahren durch die Behandlung Hilfe. Für Osteoporose-Patienten ist diese Form der Therapie ebenfalls geeignet. Das therapeutische Konzept (die Verbindung von Massage und Wärmetherapie) ermöglicht darüber hinaus Entspannung und Gesundheitsvorsorge.

Das System kombiniert die klassische Massage mit der Unterwasserdruckstrahlmassage und der Wärmetherapie. Die Hydromassage-Liege ist mit 300 Litern Wasser gefüllt, das auf 25 bis 40 Grad Celsius erwärmt wird. Zwei Düsen sprudeln das Wasser mit 0,5 bis vier bar in bogenförmigen, gleichmäßigen Bewegungen gegen die Unterseite der Naturkautschuk- Liegefläche, der Patient wird so von Kopf bis Fuß massiert.

 

Facharztpraxis Orthopädie
und Unfallchirurgie

Dorfstraße 26
33739 Bielefeld/Jöllenbeck
Telefon 0 52 06 / 91 99 99
Telefax 0 52 06 / 91 99 90

Jobangebot!
Zur Verstärkung unseres Praxisteams suchen wir eine MFA mit guten Schreibkenntnissen. Ein Röntgenschein ist wünschenswert, aber keine Voraussetzung. Die Betätigungsfelder sind variabel und werden im Kolleginnenteam selbstständig von Tag zu Tag verteilt. Bei Interesse rufen Sie uns gerne unter der Praxisnummer (05206-919999) an!
Ihre Anfrage wird vertraulich behandelt.

Aktuelles für Patienten:

Osteoporose
Im Vergleich zu Kalzium  ist die Bedeutung von Vitamin D für die Basistherapie der Osteoporose noch zu wenig in der Bevölkerung bekannt. Vitamin D reguliert aber nicht nur ... [weiter]